Der Barbusano von Travesía del Pino

Apollonias barbujana.

Der barbusano ist eine Pflanze aus der Familie der Lorbeergewächwse. Es stammt aus
Makaronesien.

So wie der Besitzer des Barbusanos erzählt, wurde Brennholz zum Kochen von seinem
unteren Teil gehackt, „als es noch kein Butangas gab“.

Astbildung beginnt unterhalb 130 cm. Blattwuchs ist ziemlich dicht. Es gab in der Nähe
weitere Exemplare, auf der selben Seite der Schlucht. Einer davon wurde seines Holzes
wegen gefällt, das in der Tischlerei sehr beliebt ist. Nicht umsonst wird es als das
„kanarische Ebenholz“ bezeicnet.