Das Große Fest der Weine Teneriffas – GFVT2017

Die Stadtverwaltung von Los Realejos, das Landwirtschaftsamt der Inselregierung und der
Weinbauverband des bestimmten Anbaugebietes des Orotava-Tals organisieren in Zusammenarbeit mit den bestimmten Anbaugebieten von Tacoronte Acentejo, Icoden Daute Isora, Guimar-Tal und Abona das große Fest der Weine Teneriffas – GFVT2017, das am Samstag, den 9. September 2017 auf dem Socorro-Strand stattfindet.

Mit diesem Fest sollen die Weine, die auf der Insel hergestellt werden, die Gastronomie, die
Landschaften, die Strände und das Angebot für Aktivtourismus von Los Realejos beworben werden. Gleichzeitig werden auf dieser auf den Inseln einzigartigen Veranstaltung verantwortungsvoller Konsum und ökologisch nachhaltiges und sicheres Verhalten in unserer Umwelt promotet.

Es werden Probiergläser aus Tritan zum Preis von € 2,00 verkauft und individuelle Müllbeutel verteilt. € 1,00 erhält man zurück, wenn der Müllbeutel mit Abfall und den gebrauchten Behältern zurückgegeben wird. So nehmen die Besucher an der Reinhaltung dieses Naturraumes teil.

Tritan ist ein Bisphenol-A-freies Polykarbonat, das folgende Hauptmerkmale besitzt:
• Da es frei von Bysphenol A ist, ist es nicht Gesundheitsschädigend.
• Es ist stoßfest und bricht nicht, wenn es herunterfällt.
• Wegen seiner Haltbarkeit, ist es ein nachhaltiges Produkt, das gut wiederverwendet werden kann.
• Es ist ein lebensmittelechter Kunststoff.
• Es kann mit der Hand oder in der Spülmaschine gewaschen werden.
• Es kann in der Mikrowelle gebraucht werden.
• Es bleibt Geschmacks- und Geruchsneutral.

Außerdem ist es ein sicheres Produkt, weil es, anders als herkömmliche Probiergläser aus Glas, nicht zerbricht, wenn es einen Stoß erhält. Das ist eine wichtige Eigenschaft für eine Veranstaltung, die auf einem Strand stattfindet, und auf der der Großteil der Besucher barfuß läuft.

Es ist die zweite Auflage einer erfolgreichen Veranstaltung, auf die man im Zeitraum von 18:00 bis 02:00 Uhr, eine beträchtliche Zahl von Besuchern, sowohl einheimische als auch fremde, anziehen möchte.

Auf der Strandpromenade werden die Zelte für die Weinbauverbände, Restaurants und Ticket-Verkäufe aufgestellt.

Auf dem Strand selbst wird Chillout-Mobiliar aufgestellt, unter anderem bestehend aus Tischen, Puffs, Chester-Sesseln sowie Lichtkegel und -kugeln. Ebenso eine Bühne für Vorführungen.

Um Staus, Anballungen und unnötige Verschmutzung zu vermeiden, wird kostenloser öffentlicher Transport vom Markt und vom Sportzentrum von San Agustín aus hin zum Vorplatz des Parkplatzes an der Landstraße TF C 820 und von hier aus zum Strand organisiert. Es werden auch noch weitere Maßnahmen getroffen werden, die den Gebrauch öffentlicher Nahverkehrsmittel einfacher gestalten sollen. Es geht hier nicht nur darum zu verhüten, das Alkohol konsumiert und gefahren wird, sondern auch, unnötige Fahrten und somit Verschmutzung zu vermeiden.

Es wird die größte Freiluft-Vinothek Teneriffas, mit hunderten von Weinen: trockene Weißweine, Barrique-Weißweine, fruchtige Weißweine, Roséweine, halbtrockene Rosés, Rotweine aus Kohlensäuremaischung, junge Rotweine, Barrique-Rotweine, „Crianza“ und liebliche Rotweine. Weine, die Auszeichnungen aller Art erhalten haben, und die die gute Arbeit der traditionellen und familiären Kellereien, und auch die der großen Erzeuger und Exportfirmen bezeugen.

Für musikalische Unterhaltung sorgen zwischen 18:00 und 20:00 Uhr „Mapa Sonoro“, von 20:00 bis 22:00 Uhr die Gruppe „Sabor a Voz“, von 22:00 bis 00:00 Uhr „Ni 1 Pelo de Tonto“ und ab dann bis zum Ende der Veranstaltung nochmal „Mapa Sonoro“.

Wein, Essen, Musik und Landschaft vereinen sich an diesem Tag zu einem einzigartigen Chill Out Event, das eine große Zahl von Besuchern an den Socorro-Strand zu bringen versucht, und das die außergewöhnliche Chance bieten wird, verantwortlichen und nachhaltigen Umgang mit der Umwelt nahe zu bringen.