Kunsthandwerk

Die Einwohner von Los Realejos haben schon immer Kunsthandwerk betrieben. In der
Vergangenheit wurden Bänder, Strumpfwaren und Seidenstoffe hergestellt. Allerdings ist von den verschiedenen Handwerken das Korbflechten eine der wichtigsten, zumal die hier hergestellten Körbe und Korbwaren aus Weiden- und Kastanienruten auf der ganzen Insel verkauft wurden.

Aber das Handwerk, das der Gemeinde am meisten Ruhm und Bekanntheit einbrachte ist der Hohlsaum. Man schätzt, dass Anfang des 20. Jahrhunderts mehr als zwei Drittel des gesamte Inselproduktion aus unseren Werkstätten kam. Hauptabsatz war der englische Markt.

Derzeit erhalten andere Formen von Handwerk den Ruf von Los Realejos, wie etwa die
Pyrotechnik. Los Realejos gehört zweifellos zu den wichtigsten Zentren für Pyrotechnik in Spanien und in Europa. Pirotecnia Hermanos Toste (Gebr. Toste Pyrotechnik) ist ein Familienbetrieb, der 1778 in Los Realejos gegründet wurde und der bis zum heutigen Tag das von Generation zu Generation überlieferte Handwerk weiter betreibt.

Dieser Betrieb, der älteste seiner Art in Spanien, hat eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, die die hervorragende Arbeit bestätigen. So etwa den ersten Preis für Feuerwerk in Monaco 1993 und 1995, den zweiten Preis des selben Wettbewerbs in 1980, den zweiten Preis in San Sebastián in 2000, den Publikumspreis von Tarragona in 2003 und den Goldenen Stern für internationale Qualität in 1990.

Herausragende Handwerks-Firmen in Los Realejos

Mostrar tipo