Burg des Grafen von Orea

Diese Burg steht gleich am Eingang zu Los Realejos, wenn man über die Autobahn TF-5 hereinfährt. Seine besondere Form zieht die Aufmerksamkeit aller Besucher auf sich.

Der Bau wurde zwischen 1898 und 1901 vom Grafen von Orea, Don Luis Pablo Felipe Renshaw de Orea y Ascanio in Auftrag gegeben. Seither wurde es auf unterschiedliche Arten genutzt, wie etwa als Museum oder Event Center, wie es derzeit der Fall ist.

Das massiv anmutende Gebäude erinnert an mittelalterliche Burgen und ist ein klares Beispiel für den Historizismus des 19. Jahrhunderts.