Kirche von Nuestra Señora del Buen Viaje

Auf einer Anhöhe des Tigaiga-Gebirges, steht zwischen den neuen Gebäuden im Kern von Icod el Alto die alte Kapelle zu Ehren von Unserer Lieben Frau von der guten Reise.

In der Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet, ist die ursprüngliche Konstruktion mehrfach umgebaut worden, wodurch sich das einstige Erscheinungsbild verändert hat.

Das im Inneren befindliche, namensgebende Bildnis genießt große Verehrung in der Region und wurde vom kanarischen Setecientos geschaffen. Hinzu kommen anonyme Schnitzereien von Sankt Joseph und dem Heiligen Antonius von Padua, sowie die Gemälde der Lieben Frau vom Berg Karmel, des Nazareners, der Lieben Frau des Rosenkranzes und der Kreuzigung.