Wasserwirtschaftliche Anlagen

In der Geschichte ist das Wasser immer von herausragender Bedeutung für das Überleben des Kanarischen Volkes gewesen.

Auf den Inseln wurden in den letzten Jahrhunderten viele Brunnen und Stollen gebaut, um den Wasserbedarf der neuen landwirtschaftlichen Betriebe zu decken.

Los Realejos ist eine der kanarischen Gemeinden, die am meisten Stollen auf ihrem Gebiet
aufweist. Außerdem gibt es hier eine Reihe weiterer Anlagen, die mit der Wasserwirtschaft
zusammenhängen, und die bis heute überlebt haben.