Verband der Landwirte der Bonita-Kartoffel und traditioneller Anpflanzungen von Icod el Alto, LA PAPA BONITA.

Dieser Verband von Landwirten aus Los Realejos arbeitet seit Jahren daran, die Saat der alten Kartoffelsorten der Kanarischen Inseln zu erhalten.

Die Bonita-Kartoffel, auch die alte Kartoffel der Kanaren genannt, wurde auf den Inseln von den Bauernfamilien von Icod el Alto über die Generationen erhalten, die sie für den Eigenkonsum anbauten. Der Verband La Papa Bonita hat seinen Ursprung in der Zukunftsvision einer Gruppe von Landwirten, unter dem Motto „Die Bonita-Kartoffel ist nicht nur ein Produkt, sondern auch Kultur“. Ziel des Verbandes ist die Erhaltung und die Förderung der Bonita-Kartoffeln und des traditionellen Anbaus, Entwicklung und Verbesserung der Produktion, der Schutz der Umwelt, die Entwicklung des ländlichen Raums sowie der Schutz des landwirtschaftlichen Sektors der kanarischen Inseln.

Diese Landwirte erzeugen und vertreiben, außer den Bonita-Katoffeln, andere traditionelle Produkte, wie Weizen, Mais, Lupinenbohnen und weiße Bohnen. Außerdem fördern sie die Landwirtschaft unter den jungen Menschen der Gemeinde y veranstalten Seminare über Artbestimmung und Verkostungen von Bonita-Kartoffeln.

  • Information
  • Kontakt
  • Wo ist es?
Art der AktivitätLandwirtschaftlich
AdresseCamino Real, 84
Telefon618 630 127
Emailpapabonita@gmail.com