Kreuze und Maifeuerwerk

Jedes Jahr, am 2. und 3. Mai, wechselt Los Realejos die Farbe. Viele Gelehrte haben diesem festlichen Phänomen Artikel und Arbeiten gewidmet. Sie betrachten es von zwei verschiedenen Blickpunkten, die durch ein einziges Symbol, das Kreuz, vereint sind: Die Mai-Kreuze und die große Feuerwerks-Vorführung.

Mehr als dreihundert geschmückte Kreuze gibt es während dieser Tage in der Gemeinde verteilt, aber an zwei Orten wird das fest besonders intensiv gelebt: In der Cruz Santa und in den Straßen Calle del Sol und der Calle del Medio. An beiden Orten werden hunderte von Kreuzen am Weg, auf Fassaden, in Fenstern, im inneren der Wohnungen, Höfen und Kapellen mit ausgesuchten Blumen geschmückt und mit Kerzen versehen, die sie zu schönen Altaren machen. Diese Tradition wird jedes Jahr aufs neue von der jungen Generation fortgeführt.

Besondere Erwähnung verdient das Feuerwerk zu Ehren des Heiligen Kreuzes. Die Geschichte beginnt als die Einwohner der Calle del Sol – Landarbeiter und Bauern – und die der Calle  del Medio – Bürgerliche und Aristokraten – darum rivalisierten, wer den schöneren Schmuck für das Kreuz seiner Straße habe. Diese Rivalität findet im 18. Jahrhundert, mit einem nicht enden wollenden Regen von Raketen und Böllern, einen Höhepunkt, der zur heutigen Vorführung von Feuerwerk geworden ist.

2009 wird das Fest der Kreuze und Maifeuerwerke, als erstes in dieser Kategorie, zu einem Fest von touristischem Interesse auf den Kanaren erklärt.

Am 26. März 2015 wurden diese Feste vom spanischen Tourismus-Ministerium zu Festen von nationalem touristischem Interesse erklärt.

Wusstest Du…

  • In Los Realejos findet eine der bedeutendsten Feuerwerks-Vorführungen Europas statt. Die ist deshalb so besonders, weil sie ausschließlich von den Einwohnern privat finanziert wird. Sie findet jeden 3. Mai in der Straße Calle del Sol und del Medio de Arriba zu Ehren des Kreuzes statt.
  • Der Feuerwerksbetrieb Hermanos Toste war die erste pyrotechnische Werkstatt Spaniens. Seit der Gründung in 1788 bis heute ist es ein mit vielen nationalen und internationalen Preisen und Auszeichnungen anerkannter Betrieb.